Treffen sich 2 Kraftwerksplaner : sagt der eine …

24. August 2013 | Von Morpheus | Kategorie: Satire, Treffen sich 2 Kraftwerksplaner

Wir werden hier in Abständen immer mal wieder die Fragen beantworten, ´die sich die Kraftwerksbauer selber stellen´. Dann wird hoffentlich auch dem Allerletzten deutlich, was/warum/wo/weshalb dort im Löringhof geplant und gebaut werden muss/musste !

Wir fangen mit folgenden ´Dialogen´ an:

Warum bauen wir Datteln4 eigentlich so nah an der Wohnbebauung ?

“Weil wir es dann nicht so weit zu McDonalds haben”

Warum  stehen die Blocktrafos direkt unterhalb der Kraftwerkswarte ?

“Weil uns sehr viel an strahlenden Mitarbeitern liegt”

Warum fließt der Mühlenbach so nah am hochgiftigen Ammoniakwasserlager vorbei ?

“Weil der Mühlenbach keine Gefahr für das Ammoniakwasser darstellt !”

Warum heisst es eigentlich Fernwärme ?

“Weil wir schwerlich ´Nahwärme´ sagen können, schließlich sind Herne und Bochum nicht besonders ´nah´ dran an Datteln !”

Warum  ist die mögliche Bebauungsfläche des Löringhof im Regionalplan ´viel größer´ als im Flächennutzungsplan der Stadt Datteln ?

“Weil wir dort noch ´viel Größeres´ vorhaben”

Warum  nennen wir den Bahnstromumrichter eigentlich ein ´Provisorium´ ?

“Weil uns dieses Mal nichts Blöderes eingefallen ist “

Warum beerdigen wir Datteln4 nicht, wo es sich doch inzwischen nicht mehr rechnet ?

“Weil wir es uns nicht leisten können, Schwäche zu zeigen”

(wird fortgesetzt)

Schreibe einen Kommentar