Folgt nun der Kardinalfehler Nummer 3 ?

8. Mai 2016 | Von uwit | Kategorie: Aktuelles, Justiz, Kraftwerks-Skandal, Physikalische Wunder, Rechtsbeugung, Staatsanwaltschaft Bochum, Whistleblowing

(Begin Update vom 22.05.2016)

Nun ist ER geschehen, der 3. Kardinalfehler. Das Landgericht Bochum - 15. Kammer - unter dem Vorsitz von Richterin S. Schön-Winkler hat eine richterliche Verhandlung geführt und eine daraufhin folgende Entscheidung gefällt, welche als ein solcher Kardinalfehler geeignet ist, in die Rechtsgeschichte einzugehen.

Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis, dass wir aus … guten Gründen … an dieser Stelle NOCH nicht konkreter werden.

(End Update vom 22.05.2016)

————————————–

Als Kardinalfehler bezeichnet man einen grundsätzlichen und schwerwiegenden Fehler. - Er bezeichnet einen Fehler, der eine gestellte Aufgabe komplett unlösbar macht oder einen Fehler in der Basis einer gedanklichen oder physikalischen Konstruktion.

Genau dies ist hier - wiederholt - der Fall

Nach dem

Heute, am 09.05.2016, kann es womöglich zum dritten Kardinalfehler kommen.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar