Beiträge zum Stichwort ‘ Baustopp ’

Datteln4 - 2. Jahresgedenken an den Unfalltoten vom 25.09.2009

25. September 2011 | Von Trinity | Kategorie: Aktuelles

Nun sind es bereits 2 Jahre, dass auf der Kraftwerksbaustelle von Datteln4 der erste Unfalltote beklagt werden musste.



E.ON Kraftwerk Datteln 4 - Bekommt das E-Filter (k)eins aufs Dach ?

18. September 2011 | Von Morpheus | Kategorie: EON Datteln Block4

Nach glaubhaften Informationen soll der Stahlbau für das Dach nicht passen. Angeblich ist die 2. Hälfte des Daches gleich der 1. Hälfte gefertigt/geliefert worden, obwohl auf der Fertigungszeichung für die zweite Hälfte “spiegelbildliche Ausfertigung” angegeben war.



Datteln4 - die Zeichen stehen wohl eher auf “off”

31. Januar 2011 | Von Morpheus | Kategorie: Aktuelles, EON Datteln Block4, Glosse

Die Schriftgrafik für das Kesselhaus ist fertig. Realität braucht einen passenden Namen. Das ist wohl kaum zu leugnen. - Vonwegen “ON” !!! Alle Zeichen stehen auf “OFF”. Baustopp herrscht - das ist die Realität !



Datteln4 - Einmal drin, alles hin !

13. Dezember 2010 | Von uwit | Kategorie: Aktuelles

Die Rede ist von einer gut 30-minütigen Bustour über die Baustelle von Datteln4. - Hatte ich vor dieser Bustour noch allerletzte Hoffnungen auf Rechtschaffenheit, so sind diese nun auf der Strecke geblieben. Bleibt festzuhalten: EINMAL DRIN, ALLES HIN !



Datteln4 - Jahresgedenken an den Unfalltoten vom 25.09.2009

25. September 2010 | Von Trinity | Kategorie: Arbeitssicherheit, EON Datteln Block4

Ein Jahr ist es her, dass auf der Kraftwerksbaustelle von Datteln4 der erste Unfalltote beklagt werden musste.



Datteln4 - Baustoppüberwachung per Schilderwald ?

26. August 2010 | Von Morpheus | Kategorie: EON Datteln Block4, Ohne Scheu

Kaum zu glauben, was der Fraktionsvorsitzende der Waltroper SPD auf seine Frage als Regionalratsmitglied an die Bezirksregierung, wie denn der Baustopp auf der Kraftwerksbaustelle von Datteln4 überwacht wird, als Antwort bekam. In der örtlichen Presse wird er zitiert, dass “vor den betroffenen Bauteilen Schilder aufgestellt worden seien, auf denen ´Baustopp´ stehe”.



Datteln4 - Was macht eigentlich die Ammoniak - Entladung?

15. August 2010 | Von Trinity | Kategorie: Umweltschutz

Jüngst war zu lesen, dass E.ON mit dem Bau des Ammoniak (NH3)-Lagers noch garnicht begonnen hätte. Das ist so wohl nicht ganz vollständig. Richtig ist, dass der Bau bereits in fortgeschrittenem Stadium wieder zurückgebaut wurde.
SEVESO II hat auch hier schon seine Schatten vorausgeworfen. Der ursprünglich von E.ON für die Ammniak-Entladung vorgesehene Standort wurde schon lange [...]



Datteln4: E.ON scheitert in Münster gleich 2 mal - BUND fordert vollständigen Baustopp

30. April 2010 | Von Trinity | Kategorie: EON Datteln Block4

Nach dem BVG-Urteil vom 16.03.2010 sowie dem Einleitungsbeschluss des Dattelner Rates zur Aufstellung von B-Plan Nr. 105a hatte E.ON bei der Bezirksregierung in Münster einen Antrag auf Sofortvollziehung der TG4 und TG5- Arbeiten gestellt. - Diesem Antrag hat nun die Bezirksregierung widersprochen und auch die Rechtswidrigkeit des immissionsschutzrechtlichen Vorbescheides festgestellt.



Datteln4: Jürgen Trittin nennt Da4 einen “SCHWARZBAU”

26. April 2010 | Von Trinity | Kategorie: Aktuelles

Am 21. April 2010 besuchte der Fraktionsvorsitzende im Bundestag von Bündnis 90/Die Grünen, Jürgen Trittin den Schwarzbau in Datteln. Nach einer Baustellenbesichtigung wurde er von Rainer Köster (IG-Meistersiedlung-Datteln) vor dem Info-Würfel begrüsst.
Am DEK zeichnete Jürgen Trittin - mit Blick auf die Stadt Datteln und das Land NRW - “das Bild von Verkehrssündern, welche nach ihrer [...]



Datteln4: Wird der Satzungsbeschluss zur Einleitung von BP105a zum Argument für das Fertigbauen von Da4 ?

18. März 2010 | Von Trinity | Kategorie: EON Datteln Block4

Nur 1 Tag (!!!) nachdem das Bundesverwaltungsgericht den Bebauungsplan Nr. 105 der Stadt Datteln endgültig für unwirksam erklärte, fasste der Dattelner Stadtrat am 17.03.2010 einen Beschluss zur Einleitung eines neuen Vorhaben bezogenen Bebauungsplanes Nr. 105a.
Wie wäre wohl abgestimmt worden, wenn die Ratsmitglieder vorher gewusst hätten, dass unmittelbar nach der Abstimmung ihr Votum für den sofortigen Weiterbau von Datteln4 umdefiniert werden würde ?