Beiträge zum Stichwort ‘ BP105 ’

Zum BP105a der Stadt Datteln - Ziehen Sie eine Lüge oder die Wahrheit vor?

6. August 2014 | Von uwit | Kategorie: Aktuelles, Stadt Datteln

Nach einer ersten Durchsicht der ´sogenannten Abwägungen´ meinen wir, dass sich die Stadt Datteln kaum die Mühe/Arbeit gemacht hat, den Einwendungen substantiell zu begegnen, geschweige denn selbst verantwortlich und aktiv in das Verfahren zum BP105a eingegriffen zu haben.



E.ON Datteln Block 4 - Rat der Stadt Datteln hat es schon wieder getan - und beschließt neuen Bebauungsplan 105a

14. Mai 2014 | Von uwit | Kategorie: Aktuelles, EON Datteln Block4

Sie haben es schon wieder getan - nämlich einen Bebauungsplan für E.ON Datteln Block 4 beschlossen.

Die Entscheidung erfolgte geheim. Ergebnis: 30 Stimmen pro BP105a, 8 Stimmen gegen BP105a. Das sind 3 Stimmen mehr gegen Da4, als die Linke und die Grünen Stimmen haben.



E.ON Kraftwerk Datteln 4 – Wenn Sprachlosigkeit zur Mitwirkung am BP105a wird

7. März 2012 | Von uwit | Kategorie: EON Datteln Block4

Das OVG hatte die fehlende Mitwirkung des Dattelner Rates in seiner Entscheidung vom 3. September 2009 gerügt. Dieses Defizit ist den Dattelner Politikern bewusst. Das zeigen die Einlassungen der Fraktionsvorsitzenden von SPD und CDU und den Ausschusssitzungen zweifellos. - Aber gelernt haben sie nichts.



E.ON Kraftwerk Datteln 4 – Von der Verpflichtung zur Renaturierung hin zur “Feststellung der irrevesiblen Bodenvernichtung”

26. Februar 2012 | Von admin | Kategorie: Bagatelle Datteln4

Nach den jüngsten Planungen ist in den Basis-Expertisen (städtebauliche Alternativenbewertungen) von “irreversiblen Boden-Vernichtungen” die Rede. Diese Feststellungen sind realitätsfremd und stehen der 2007-er E.ON-Verpflichtungserklärung auf Renaturierung des Löringhofs diametral entgegen.



E.ON Kraftwerk Datteln 4 – Vom Koloss zur Bagatelle

18. Februar 2012 | Von uwit | Kategorie: Bagatelle Datteln4

In wenigen Wochen, am 17. März 2012 jährt sich der Einleitungsbeschluss für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan (BP105a) zum 2. Mal. Aus diesem Anlass werden wir unter der neu angelegten Kategorie “BAGATELLE DATTELN4″ in den nächsten Wochen zum Stand der Dinge um Datteln4 berichten.



E.ON Datteln 4 - Endlich werden Fragen gestellt, aber nur von den Dattelner Grünen

18. Dezember 2011 | Von uwit | Kategorie: EON Datteln Block4

Es fällt auf, dass von den ´Kraftwerks Parteien´ (CDU, SPD, FDP, Stadtpartei) praktisch keine Fragen in das neue Verfahren eingebracht werden. - Die Wählergemeinschaft Die Grünen/Datteln stellt nun die ersten Fragen - gerichtet an die Stadtverwaltung und den Bürgermeister.



E.ON Kraftwerk Datteln 4 - Was den Dattelner Löringhof von Mannheim und Knepper unterscheidet

18. Oktober 2011 | Von Morpheus | Kategorie: EON Datteln Block4

Mannheim und Knepper sind langjährige Alt-Kraftwerk-Standorte zum Zeitpunkt der Ammoniak-Nachrüstung. Der Löringhof dagegen ist “eine grüne Wiese”. Hier gibt es keine Zwänge, unnötige Risiken einzugehen und sogar vom geltenden Recht abzuweichen.



Datteln4: Die Zukunft liegt in der Vergangenheit

9. Juli 2010 | Von admin | Kategorie: Rechtsprechung

Nachdem die ´kommende NRW-Landesregierung´ (SPD & Bündnis90/Grüne) in dieser Woche die Koalitionsverhandlungen beendete und in der zugehörigen Vereinbarung den Passus aufgenommen hat, dass der Umweltschutz weiterhin - wie vor der E.ON-Antragstellung - Bestandteil der Landesentwicklungsplanung ist, besteht die begründete und für das Leben brauchbare Gewissheit, dass ein neuer Bebauungsplan Nr.105a keine rechtssichere Basis haben wird. - Damit wird das Szenario, dass “die Zukunft der Löringhof-Landschaft in der Vergangenheit liegt” immer ´greifbarer´.



Datteln4: Jürgen Trittin nennt Da4 einen “SCHWARZBAU”

26. April 2010 | Von Trinity | Kategorie: Aktuelles

Am 21. April 2010 besuchte der Fraktionsvorsitzende im Bundestag von Bündnis 90/Die Grünen, Jürgen Trittin den Schwarzbau in Datteln. Nach einer Baustellenbesichtigung wurde er von Rainer Köster (IG-Meistersiedlung-Datteln) vor dem Info-Würfel begrüsst.
Am DEK zeichnete Jürgen Trittin - mit Blick auf die Stadt Datteln und das Land NRW - “das Bild von Verkehrssündern, welche nach ihrer [...]



Datteln4: Wird der Satzungsbeschluss zur Einleitung von BP105a zum Argument für das Fertigbauen von Da4 ?

18. März 2010 | Von Trinity | Kategorie: EON Datteln Block4

Nur 1 Tag (!!!) nachdem das Bundesverwaltungsgericht den Bebauungsplan Nr. 105 der Stadt Datteln endgültig für unwirksam erklärte, fasste der Dattelner Stadtrat am 17.03.2010 einen Beschluss zur Einleitung eines neuen Vorhaben bezogenen Bebauungsplanes Nr. 105a.
Wie wäre wohl abgestimmt worden, wenn die Ratsmitglieder vorher gewusst hätten, dass unmittelbar nach der Abstimmung ihr Votum für den sofortigen Weiterbau von Datteln4 umdefiniert werden würde ?