Beiträge zum Stichwort ‘ RWE ’

Werden die Kohlekraftwerke nicht mehr nass entschwefelt? - “Sieht” ganz so aus !

9. November 2014 | Von uwit | Kategorie: Abgas-Skandal, Aktuelles, Der Nichtentschwefelungs-Skandal, Kraftwerk-Skandal, Kraftwerks-Skandal, NOx, REA-Skandal, Umweltverschmutzung, VW-Skandal

Wir haben uns entschlossen, eine mögliche Lösungsmenge für das Phänomen der fehlenden Kaminschwaden in die Öffentlichkeit zu stellen. Für den Schutz der Umwelt und - nicht zuletzt - für den Erhalt dessen, was wir rechtsstaatliche Demokratie nennen.



Heute hat RWE/Steag-Bergkamen tatsächlich wieder gedampft - kaum glaublich

23. Oktober 2014 | Von uwit | Kategorie: Abgas-Skandal, Aktuelles, Der Nichtentschwefelungs-Skandal, Kohlekraftwerke, Kraftwerk-Skandal, Kraftwerks-Skandal, NOx, News, REA-Skandal, VW-Skandal

Wir hatten es kaum noch erwartet: die geltende Physik ist doch noch im RWE/Steag-Kraftwerk Bergkamen-Heil present

Eine solche Schwade ist ein gutes Zeichen, ein Zeichen für eine in Betrieb befindliche nasse Rauchgasentschwefelung. - Mit Upgrade (24.10.2014)



RWE & E.ON - Zufälle gibt´s, die gibt es gar nicht

7. Januar 2014 | Von Neo | Kategorie: Energiewirtschaft

Schon seit langer Zeit stellen wir von aufpunkt.de fest, dass die Fa. E.ON unter den Besuchern unserer Website nicht mehr zu finden ist. Statt dessen tritt zeitgleich vermehrt die Fa. RWE in den statistischen Vordergrund.



VORWEG GEHEN, wie es bei RWE praktiziert wird

20. November 2011 | Von Eddy | Kategorie: Energiewirtschaft

RWE wirbt gerne für effiziente und intelligente Konzepte. - Wie der Einsatz dieser “intelligenten Energie” im eigenen Hause RWE aussieht, wird am Betrieb des MHKW-Gelsenkirchen-Resse deutlich.



Fukushima - Bereitet uns TEPCO nun auf die “Ganze Wahrheit” über den Multi-Super-Gau vor ?

25. Mai 2011 | Von Trinity | Kategorie: Aktuelles

TEPCO scheint nun die Zeit/Welt für reif genug zu halten, uns auf den bevorstehenden Multi-Super-GAU vorzubereiten, in bekannter Manier.



RWE - Die unstillbare Gier des Jürgen Großmann

23. April 2011 | Von uwit | Kategorie: Im Brennpunkt

Jürgen Großmann, Boss von RWE, hat sich selbst in die Schußlinie gebracht. Als einziger der 4 Großen der Energieversorgung hat RWE Klage gegen das Moratorium und damit die Abschaltung auch eines RWE-Atomblockes (Biblis A) eingereicht. Jetzt steht er bald alleine da. Selbst für einige der Großaktionäre ist die Ethik und Moral von Jürgen Großmann nicht mehr geheuer oder nachvollziehbar.



Restrisiko - Nein Danke !

18. Januar 2011 | Von Morpheus | Kategorie: Presse

Der Film titelt “Restrisiko”. Das klingt wie eine “alternativlose” Situation, die man/jeder in Kauf zu nehmen hat, so als wenn die Existenz von Atomkraftwerken zum allgemeinen Lebensrisiko gehören würde und unabdingbar notwendig wäre. Wir meinen: So ein Restrisiko ist vermeidbar, genauso vermeidbar wie der Gebrauch des Wortes “alternativlos” !